Unsere Gemeinde ist Teil der Evangelischen Kirche H.B. in Österreich.

Die Zusammenkunft der Delegierten aller Gemeinden ist die Synode, diese hat die Grundsatzerklärung zum Selbstverständnis unserer Kirche beschlossen.

Wir selbst bezeichnen uns als „reformiert“; evangelisch H.B. ist die Bezeichnung für unsere Konfession, die uns von Kaiser Joseph II, 1781 gegeben wurde. Wir sind entstanden aus dem in der Schweiz (daher Helvetisches Bekenntnis) im 16.Jahrhundert begonnenem Unternehmen, die katholische (wörtlich „allgemeine“) Kirche gemäß ihrem ursprünglichem Sinn zu reformieren. Da die Lutherische Kirche (in Österreich „Evangelisch A.B. genannt) sich anders reformiert hat, unterscheiden wir – wiewohl wir vielfältig zusammenarbeiten – uns von ihnen. In Österreich sind wir eine extreme Minderheit.