Der Religionsunterricht ist eine gemeinsame Sache unserer reformierten Kirche mit der evangelisch-lutherischen und der methodistischen Kirche. In Wien wird er organisiert vom Evangelischen Schulamt Wien und in Niederösterreich vom Evangelischen Schulamt Niederösterreich.


Unsere Gemeinde hat folgende eigene Religionslehrer und Religionslehrerinnen, bzw. Lehrende an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität:

  • Robert Colditz (AHS und BMHS und PH für Agrar- und Umweltpädagogik)
  • Lauri Hätönen (Pflichtschulen)
  • Ulrich Körtner (Universität Wien)
  • Edina Köver-Szabo (Pflichtschulen)
  • Zsuzsanna Veis (AHS und BMHS)
  • Johannes Wittich (AHS)
  • Ulrike Wittich (AHS und BMHS)
Berichte aus dem Religionsunterricht:

Religionsunterricht hat unersetzbare Rolle für gelingendes Miteinander

Erste multireligiöse Feier an der HTL-Mödling: ich+du=wir
Exkursion
„Jesus und seine Dudes“
Jährlich Anfang Dezember stattfindenden „Friedenstag“ für SchülerInnen des Evangelischen Religionsunterrichts an der Oberstufe